Willkommen auf SÜDKURS. Hier findest du Infos zu Studiengängen, Hochschulen und deinen Perspektiven im Süden Deutschlands.

Biochemiker/in

Foto: Universität Ulm

Die Biochemie ist die Wissenschaft von den chemischen Reaktionen, die in lebenden Organismen stattfinden, und der Struktur und Funktion der Biomoleküle, besonders von Proteinen, Kohlenhydraten, Lipiden (Fetten) und Nukleinsäuren. Der überwiegende Teil der biochemisch interessanten Vorgänge spielt sich in den Zellen und somit in wässrigem Milieu ab. Sie erforschen Lebensvorgänge auf molekularer Ebene, insbesondere biochemische und physikalisch-chemische und Prozesse sowie deren Steuerung und die strukturelle Organisation in menschlichen, tierischen oder pflanzlichen Zellen bzw. bei Mikroorganismen. Beispielsweise untersuchen Biochemiker/innen Stoffwechselvorgänge in Organismen, Organen und Zellorganellen, die Synthese von Zellbausteinen und Zellstrukturen, ihr geordnetes Zusammenwirken sowie die Zelldifferenzierung und Zellvermehrung. Biochemiker und Biochemikerinnen sind dabei überwiegend in der experimentellen Grundlagenforschung tätig.
 
Mit einem Abschluss im Studiengang Biochemie erwerben die Absolventen die Kompetenz, in den verschiedenen Bereichen der Biochemie selbstständig zu arbeiten. Das Studium eröffnet Berufschancen in der roten (z.B. pharmazeutischen oder biomedizinischen), in der grünen (für die Landwirtschaft nutzbaren) und in der weißen (chemisch industriellen) Biotechnologie, sowie in der Qualitätskontrolle und im Qualitätsmanagement der Lebensmittel- und Kosmetik-Industrie. Außerdem eröffnen sich Chancen im akademischen Bereich, z.B. in der Biochemie, der Molekularbiologie oder der Molekularen Medizin.
Obgleich sie Versuchsreihen weitgehend eigenständig ausarbeiten und ansetzen, ist die Zusammenarbeit mit anderen Fachkräften wie Ingenieuren und Ingenieurinnen, Naturwissenschaftlern und Naturwissenschaftlerinnen oder Technikern und Technikerinnen in Bereichen wie z.B. Biologie, Biotechnologie, Physik, Medizin, Pharmazie oder Agrarwissenschaften unerläßlich.
Der Bereich der Biochemie entwickelt sich sehr rasch, stetige Weiterbildung wird gefordert.

Hier kannst du das studieren:

Universität Ulm

Studiengang:
Biochemie

Entdecke unsere Stadt -Ulm-

zum Stadtportrait

Facebook

Frag doch einfach

Studierendenvertretung

Universität Ulm