Willkommen auf SÜDKURS. Hier findest du Infos zu Studiengängen, Hochschulen und deinen Perspektiven im Süden Deutschlands.

Das HSZ Memmingen stellt das Studentenprojekt mit der Firma Grenzebach vor

 

Wichtiger Bestandteil bei der Ausbildung der „Systems Engineering“-Studierenden ist die Praxisnähe. Daher werden in jedem Semester die theoretischen Inhalte nochmals in einem Projekt umgesetzt. Das erste Kooperationsprojekt des Studiengangs fand mit der Firma Grenzebach statt. Über das gesamte dritte Semester hinweg haben sich die Studierenden mit Konstruktion, Mechanik und Werkstoffkunde in der Theorie beschäftigt. Bei Grenzebach konnten sie in dem groß angelegten Kooperationsprojekt praktische Erfahrungen anhand realer Fragestellungen aus der Industrie sammeln. Die Studierenden setzten sich dort beispielsweise mit der Neukonstruktion eines Bauteils und mit der Nachrechnung von Schadensfällen auseinander. Die Studierenden berechneten die Verformungen und Spannungen im Hinblick auf die Lebensdauer des Produkts und simulierten die Schweißnähte mit modernen digitalen Methoden. Unter anderem erarbeiteten sie eine spezielle Dreifachschweißung, um die Lebensdauer des Schleusenkammerdeckels zu verlängern und fertigten ein 3D-Modell am Rechner an.

Hochschulzentrum Memmingen

Zur Hochschule


Entdecke unsere Stadt -Memmingen-

zum Stadtportrait

Südkurs auf Facebook

 

 

 

 

Facebook

Frag doch einfach

Rebecca Koch

Systems Engineering
Hochschulzentrum Memmingen
Studienberatung