Willkommen auf SÜDKURS. Hier findest du Infos zu Studiengängen, Hochschulen und deinen Perspektiven im Süden Deutschlands.

05.03.2018

Wenn Roboter zu Schauspielern werden

Aalen. Zwei Studenten der Hochschule Aalen haben im Zuge ihrer Abschlussarbeiten zwei Roboter programmiert, die am Theater der Stadt Aalen zu Schauspielern wurden. Digitalisierung und Industrie 4.0 spielen an der Hochschule und im alltäglichen Leben eine Rolle von wachsender Bedeutung.

Bedrohlich wirken die von den Studenten der Hochschule Aalen programmierten Roboter in dieser Szene des „Faust-Experiments“.

Andreas Stelzer programmierte einen Industrieroboter und gab ihm beinahe zärtliche, zutrauliche Bewegungsabläufe, die man dem spröden Gerät nicht zutraut. "Es war wichtig, die Ansprüche des Theaters zu erkennen und sich einzufühlen", berichtet Stelzer über die Zusammenarbeit und ergänzt: "Wir mussten verstehen, dass der praktische Nutzen der Technik hier weniger im Vordergrund steht als die Ästhetik." Diese erarbeitete der Maschinenbau-Student in Zusammenarbeit mit Regisseur Marko Timlin. "Er hat ein künstlerisches Auge und konnte mir sagen, wann die Bewegungen weicher werden mussten." Für diese ersann Stelzer Programme, die von der Regieassistentin während der Vorstellung per Knopfdruck abgerufen werden können.

Stelzer selbst steuert während der Aufführung den vierrädrigen Roboter mit Spiegelbox-Aufbau, den Markus Knödler programmiert hatte. In seiner Bachelorarbeit brachte der Informatik-Student den Roboter dazu, sich ferngesteuert über die Bühne zu bewegen. "Das harmonische Zusammenspiel zwischen Roboter und Schauspielerin ist besonders wichtig", erinnert sich Knödler an die Arbeit im Theater. Andreas Stelzer ist beim Steuern ganz in seinem Element. "Ich habe als Kind Erfahrungen mit Modellbau gemacht und kannte mich mit ferngesteuerten Autos aus", sagt Stelzer und ergänzt lächelnd: "Das Steuern des Roboters fiel mir leicht."

Digitalisierung - Chance oder Risiko?

Prof. Dr. Ulrick Klauck und Prof. Dr. Markus Kley betreuten die Abschlussarbeiten. "Ich traf mich im Sommer 2016 mit Timlin und wir redeten über Digitalisierung und deren politische und gesellschaftliche Auswirkungen", erinnert sich Klauck. Kley hält fest: "Timlin wollte Industrie 4.0 ins Theater bringen und als Mensch 4.0 inszenieren." Bei der Frage, ob die Digitalisierung ähnlich wie im Stück als Bedrohung gesehen werden muss, sind die Professoren  sich einig. "Die Digitalisierung ist unvermeidbar. Durch einen verantwortlichen Umgang mit ihr überwiegen aber die Vorteile für die Gesellschaft", erklärt Klauck. Kley ergänzt: "Als Ingenieure generieren wir Lösungen, um die Sicherheit im Umgang mit Maschinen zu gewährleisten. Wir entwickeln im Zuge der Digitalisierung Technologien, die sicher sind und dem Menschen dienen."

"Das Faust-Experiment" wird nach der Premiere im vergangenen Herbst jetzt wieder am Theater der Stadt Aalen gespielt. An den ersten beiden März-Wochenenden ist die Inszenierung von Marko Timlin und Tonio Kleinknecht zu sehen. Termine, Tickets und Informationen zum Stück unter: www.theateraalen.de.

Facebook

Frag doch einfach

Studierendenvertretung

Universität Ulm

Julia Gienger

Fachbereich Sozialwesen
DHBW Heidenheim
Studentin

Verena Traub

Fachbereich Wirtschaft
DHBW Heidenheim
Studentin

Julia Meinel

DHBW Heidenheim
Studierendensprecherin

Tim Steiner

Wirtschaftsingenieurwesen
HS Albstadt-Sigmaringen
Student

Katharina Grath

Lebensmittel- und Verpackungstechnologie
Hochschule Kempten
Studentin

Susanne Nölp

Sozialwirtschaft
Hochschule Kempten
Studentin

Thiemo Fieger

Wirtschaftsingenieurwesen – Maschinenbau
Hochschule Kempten
Student

Jakob Breiner

Maschinenbau
Hochschule Kempten
Doktorand

Markus Kreysch

Corporate Management & Economics (Wirtschaftswissenschaften)
Zeppelin Universität

Florian Gehm

Politics, Administration & International Relations (Politik- & Verwaltungswissenschaft
Zeppelin Universität

Valentina Consiglio

Sociology, Politics & Economics (Soziologie, Politik & Ökonomie)
Zeppelin Universität

Lutz Fells

Communication & Cultural Management (Kommunikations- & Kulturwissenschaften)
Zeppelin Universität

Susan Heinzl

Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen
Hochschule Neu-Ulm
Studentin

Julia Ekhardt

Betriebswirtschaft
Hochschule Neu-Ulm
Studentin

Sevcan Konuk

Information Management Automotive
Hochschule Neu-Ulm
Studentin

Zentrale Studienberatung

Hochschule Ulm

Uta Hagel

Architektur
Hochschule Biberach
Assistentin

Simone Mast

Energie-Ingenieurwesen
Hochschule Biberach
Assistentin

Marion Denninger

Energiesysteme
Hochschule Biberach
Assistentin

Thomas Manall

Bauingenieurwesen
Hochschule Biberach
Assistent

Carolin Seifert

Projektmanagement (Bau)
Hochschule Biberach
Assistentin

Iris Schnekenburger

BWL (Bau und Immobilien)
Hochschule Biberach
Assistentin

Christin von Taczala-Gierszewski

Energiewirtschaft (BWL)
Hochschule Biberach
Akademische Mitarbeiterin

Bettina Mößle

Pharmazeutische und Industrielle Biotechnologie
Hochschule Biberach
Assistentin

Leslie Beranek

Kommunikationsdesign
Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Ulm
Studentin

Julian Perisa

Unternehmens- und Marktkommunikation
Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Ulm
Student

Susanne Reuter

Fakultät Elektronik und Informatik
Hochschule Aalen

Susanne Edelmann

Internationale Betriebswirtschaft (Bachelor)
Hochschule Aalen

Prof. Dr. Christian Koot

Wirtschaftsinformatik
Hochschule Aalen

Simone Haag

Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)
Hochschule Aalen

Aline Hermann

Gesundheitsmanagement (Bachelor)
Hochschule Aalen

Christine Bauer

Gesundheitsmanagement (Master)
Hochschule Aalen

Juliana Schwan

Fakultät Optik und Mechatronik
Hochschule Aalen

Gaby Keil

Fakultät Maschinenbau und Werkstofftechnik
Hochschule Aalen

Jutta Stenzenberger

Oberflächentechnologie/Neue Materialien
Hochschule Aalen

Prof. Dr. Christian Neusüß

Fakultät Chemie
Hochschule Aalen

Helga Herkommer-Wagner

Industrial Management (Master)
Hochschule Aalen

Bettina Schwedt

Studienberatung
SRH Fernhochschule – The Mobile University

Claudia Figel

Betriebswirtschaft und Management (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Christina Schoger

Hotel- und Tourismusmanagment (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Dominik Schärmer

Sportmanagment (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Sabine Pandrock

Medien und Kommunikationsmanagement (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Romina Ruf

Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Eva Schmidberger

Prävention und Gesunheitspsychologie (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Sophia Wucherpfennig

Gesundheitsmanagement (B.A.), Sozialmanagement (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Kathirn Stehle

Lebensmittelmanagement und - technologie (B.Sc.) Pharmamanagement und -technologie (B.Sc.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Thomas Becker

Psychologie (B.Sc.) Angewandte Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaft (M.Sc.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Corinne Gabriel

Digital Management & Transformation (M.Sc.) Medien und Kommunikationsmanagement (M.A.) Wirtschaftspsychologie, Leadership & Management (M.Sc.), Health Care Management (M.A.)
SRH Fernhochschule- The Mobile University

Rebecca Koch

Systems Engineering
Hochschulzentrum Memmingen
Studienberatung